Thema: Kampfhund / Listenhund

Mittels des DNA-Rassetests können Sie nachweisen, ob ein Hund als potenzieller Listenhund bei einer Ordnungsbehörde geführt wird oder nicht. Das Verfahren: Sie bestellen kostenlos das Entnahmeset und nutzen dabei das ID-Nachweis Identitäts-Nachweisformular als PDF zum Download

Der Arzt trägt dort ein, um welches Tier es sich handelt. Es findet somit eine bezeugte Entnahme statt. Damit lässt sich gegenüber dem Veterinäramt oder der Ordnungsbehörde eindeutig nachweisen, von welchem Tier die Probe stammt.

Definiert wird als Listenhund in der Regel, wenn sich eine entsprechende Rasse bei wenigstens einem Elterntier findet. Welche Rassen in welchem Bundesland gelistet sind, finden Sie weiter unten auf der Internetseite. Finden sich Kampfhunderassen in der Großeltern – oder Urgroßelterngeneration, oder werden neben den Kampfhunderassen zahlreiche andere Rassen aufgeführt, wird das Tier im Regelfall nicht als Kampfhund geführt.

Der Pitbull nimmt eine Sonderstellung ein, da der Pitbull genetisch ein Mischling ist (Mix aus American Staffordshire Terrier und Bulldogge)

  • Alano (Bayern, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen)
  • American Bulldog (Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen)
  • American Pitbull Terrier (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Schlesweg-Holstein)
  • American Staffordshire Terrier (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Schlesweg-Holstein)
  • Bandog (Bayern)
  • Bullmastiff (Bayern, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen)
  • Bullterrier (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Schlesweg-Holstein)
  • Cane Corso (Bayern, Brandenburg)
  • Dobermann (Brandenburg)
  • Dogo Argentino (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen)
  • Dogue de Bordeaux (Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hamburg)
  • Fila Brasileiro (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen)
  • Kangal (Hamburg, Hessen)
  • Kaukasischer Owtscharka (Hamburg, Hessen)
  • Mastiff (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen)
  • Mastin Espanol (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Nordrhein-Westfalen)
  • Mastino Napoletano (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen)
  • Perro de Presa Canario (Bayern, Brandenburg)
  • Perro de Presa Mallorquin (Bayern, Brandenburg)
  • Rottweiler (Bayern, Brandenburg, Hamburg, Nordrhein-Westfalen)
  • Staffordshire Bullterrier (Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig-Holstein)
  • Tosa Inu (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Nordrhein-Westfalen)
  • Die oben in der Liste gelb markierten Rassen können mittels des DOGDNA Rassetests ermittelt werden.

    Das kostenlose Testset können Sie bei uns unverbindlich bestellen, wir senden Ihnen den Umschlag mit den Abstrichbürstchen gerne kostenlos zu.

    hier bestellen